Kokerei Prosper

Die Kokerei Prosper war die letzte Kokerei der Deutschen Steinkohle AG bzw. RAG im Ruhrgebiet. Sie ersetzte bereits 1928 als Zentralkokerei einige kleinere Vorgänger-Kokereien der Region. In 146 Koksöfen werden heute unter dem Dach des Stahlkonzerns ArcelorMittal jährlich 2 Millionen Tonnen Koks gebacken. Zwischen 1982 und 1989 erhielt die Kokerei im Rahmen umfangreicher Modernisierungsmaßnahmen ihr heutiges Gesicht.

{"value":" \n